Print

Wer mit Anzeigen Unternehmer erreichen will, dem bietet impulse eine hervorragende Plattform – dies gilt für Konzerne, aber auch für kleinere Firmen.
  • Keyfacts
    Stand: Januar 2021
  • Erscheinungsweise
    12 x im Jahr
    (10 impulse-Magazin Ausgaben + 2 Kiosk-Editionen kompakt)
  • Erstverkaufstag
    Letzter Donnerstag des Monats
  • Mitgliedschaft
    399 Euro / Jahr
  • PZN
    505 027
  • Durchschnittlich verbreitete Auflage
    9.000 Exemplare
    impulse magazin
  • Druckauflage
    10.000 Exemplare
    impulse magazin
  • Durchschnittlich verbreitete Auflage
    17.000 Exemplare
    Kiosk-Edition impulse kompakt
  • Druckauflage
    20.000 Exemplare
    Kiosk-Edition impulse kompakt

Unsere Themenübersicht für die nächsten impulse-Ausgaben

impulse-Magazin 10/2021

(AS: 10.09.2021; DU: 15.06.2021; EVT: 30.09.2021)
  • Titel
    IT-SICHERHEIT: Bitcoins bitte – so schützen Sie sich gegen Hackerangriffe
  • Nachhaltigkeit / Porträt / Case Study:
    Viele Unternehmer setzen vermehrt auf Postwachstumsökonomie. Unternehmen entwickeln höherwertige Produkte, die repariert werden können. Das schont Ressourcen und die Umwelt und führt gleichzeitig zu langfristigen Kundenbeziehungen.
  • Führung:
    Mitarbeiter begeistern? Das können Sie von den besten Arbeitgebern Deutschlands lernen
  • Finanzen
    So finden Sie einen guten Finanzberater
  • Finanzen
    Das müssen UnternehmerInnen über die betriebliche Alterversorgung wissen
  • CSR
    Spenden? Aber sicher
  • Vertrieb/Verkauf
    Präsentationen: So haben Sie Erfolg beim Kunden
  • Gründung
    regelmäßige Rubriken: „Gründer des Monats“ und „Was wurde aus…“
redaktionelle Änderungen vorbehalten

impulse-Magazin 11/2021

(AS: 08.10.2021; DU: 13.10.2021; EVT: 28.10.2021)
  • Titel: Kundensegmentierung
    Jedes Unternehmen muss seine Kunden kennen und sortieren. Wie müssen unterschiedliche Gruppe. angesprochen werden. Wie funktioniert das? Was ist sinnvoll?
  • Schädliche Glaubenssätze erkennen und loslassen
    Zu wissen, wie man selbst tickt und warum man unter Stress in bestimmten Momenten mit typischen Verhaltensmustern reagiert, ist der erste Schritt, sein Führungsverhalten situationsgerecht anzupassen – ohne sich dabei selbst untreu werden zu müssen. 
  • BAV /Lebensarbeitszeitkonten
    Langzeitkonten (LAZ)sind ein interessantes Vorsorgeinstrument gerade für die Zeit des Vorruhestands.
  • IT-Versicherungen
    Wie bekommen Unternehmen eine IT-Versicherung und welche Elemente/ Voraussetzungen/ Bedingungen gibt es für die einzelnen Versicherungen.
  • Neues digitales Vertragsrecht
    Ab Januar 2022 wird es ein neues digitales Vertragsrecht geben. Betroffen sind Unternehmen, die digitale Produkte anbieten, aber auch solche, die Produkte mit einem digitalen Bezug verkaufen.
  • RECHT Umgang mit Online-Bewertungen bei Bewertungsportalen
  • Gründung
    regelmäßige Rubriken: „Gründer des Monats“ und „Was wurde aus…“
redaktionelle Änderungen vorbehalten

Kiosk-Edition impulse-Kompakt Nr. 13

(AS: 29.06.2021; DU: 12.07.2021; EVT: 29.07.2021)
Druckauflage: 20.000 Expl
  • Schwerpunktthema
    Führung

Themen für weitere impulse-Ausgaben

(unter Vorbehalt)
  • Work-Life-Balance
    Familie und Firma – Wie passt das zusammen?
  • Führung
    Welcher Führungsstil passt zu Firma und Chef?
  • Customer Success
    Warum der Erfolg des Kunden die beste Vertriebsstrategie ist
  • Digitalisierung
    Wie sich Mittelständler gegenseitig unterstützen können
  • Führung
    So erzeugen Sie psychologische Sicherheit bei Mitarbeitern
  • Messen
  • Noch nichts für Sie dabei?
    Wenn Sie auf der Suche nach einem bestimmten Themenumfeld sind, melden Sie sich gerne bei uns.

LAST MINUTE BUCHUNG

Sie wollen noch kurz vor Druck eine Anzeige schalten?
Kein Problem:

Buchung: bis 10 Tage vor EVT
Druckunterlagen: bis 9 Tage vor EVT

Bei Anlieferung per E-Mail an anzeigen@impulse.de oder über das DUON-Portal

Pro Ausgabe ist die Anzahl an Last-Minute-Anzeigen begrenzt.

Rufen Sie uns gerne an: 040-6094 52 224

Termine 2021

* Redaktionelle Änderungen vorbehalten. Anzeigenschlusstermin ist gleichzeitig Rücktrittstermin
Weitere Neuigkeiten erhalten Sie über unseren monatlichen Newsletter: Hier anmelden!
Folgende zusätzliche Themen erscheinen im Magazin.
– Digitalisierung
– Gründung
– Nachhaltigkeit
– Finanzierung
– Recruiting
– Mobilität
– Innovationen
– Altersvorsorge
– Versicherungen
– Führung
– Marketing
– Energie
– CRM-Systeme
Sie sind auf der Suche nach einem speziellen Themenumfeld: melden Sie sich bitte bei uns.

Wer ist die impulse Leserschaft?

  • Die Zielgruppe

    Sehr gut verdienende Entscheider: impulse-Leser sind im Schnitt 54 Jahre alt und verdienen 14.214 Euro brutto im Monat. Woher die Zahlen stammen? impulse weiß, in welcher Branche die impulse-Leser arbeiten, wie groß ihre Firmen sind und welche Position sie bekleiden. Die Mehrheit sind GmbH-Geschäftsführer. Daten über ihre Mitarbeiteranzahl und Branchenzugehörigkeit erlauben auf der Grundlage der Studie „GmbH-Geschäftsführer-Vergütungen 2019“ von BBE-Media eine Berechnung ihrer Durchschnittsvergütung. Diese Kaufkraft ist für Anzeigenkunden höchst attraktiv, weil Unternehmer eine doppelte Rolle ausfüllen: Sie investieren in ihre Firma, legen Geld an und umgeben sich auch privat gerne mit guter Qualität, etwa mit Lifestyle- oder Luxusgütern. Sie sind also B2B- und B2C-Zielgruppe zugleich.
  • Das Entscheider-Medium

    Selbst haften, frei entscheiden: 96 Prozent der impulse-Leser sind Inhaber, Geschäftsführer, Vorstände oder Führungskräfte – entsprechend groß ist ihr Spielraum, wenn es um Investitionen geht, sowohl beruflich als auch privat.
    89% der Unternehmen sind älter als 10 Jahre. Sie haben sich nach der Gründungsphase etabiliert und bilden den schlagkräftigen Mittelstand.
  • Die Mittelstands-Marke

    Firmengrössen: Ein Blick auf die Strukturdaten zeigt, dass impulse DAS Medium des Mittelstands ist, dem Herzstück der deutschen Wirtschaft: 94 Prozent der Leser arbeiten nach der KMU-Definition der Europäischen Kommission in kleinen und mittelständischen Unternehmen, die übrigen in Großunternehmen. Überdurchschnittlich stark sind mittelgroße (ab 10 Millionen Euro Umsatz) und große Unternehmen (ab 50 Millionen Euro) vertreten: Sie machen 18 Prozent der impulse-Leser aus. In der deutschen Wirtschaft insgesamt erreichen nach Zahlen des Statistischen Bundesamtes nur 3,6 Prozent der Firmen solch einen Umsatz.
  • Die Branchenverteilung

    Von anderen Branchen lernen: impulse ist kein Medium, das sich wie einige Fach- oder Verbandszeitschriften in ein bestimmtes Segment der deutschen Wirtschaft vertieft. Im Gegenteil: Es geht stets darum, genau die unternehmerischen Impulse zu vermitteln, die branchenübergreifend relevant sind. Entsprechend weitgefächert ist das Spektrum der Branchen, aus denen die impulse-Kunden kommen.
  • Der Marktvergleich

    In den Reichweitenstudien der LAE oder AWA werden auch die Auflagenbestandteile ausgewiesen, die aufgrund der letzten Entwicklungen sehr stark geschrumpft sind: Bordexemplare, Leserzirkel, sonstige Verkäufe und sogenannte „Mitgliederstücke“, also Exemplare, die zwar in der IVW als „Abonnements“ ausgewiesen werden, tatsächlich von Verbänden zu tausenden an ihre Mitglieder weitergereicht werden. Verlage nutzen diese Kanäle, um eine hohe Reichweite zu suggerieren. Diese Übersicht zeigt das Verhältnis vom Seitenpreis zur tatsächlichen harten Auflage ausgewählter Titel. Vor diesem Hintergrund wird deutlich, dass impulse ein hochwertiges Werbeumfeld zu einem fairen Preis bietet.

Unsere Anzeigenformate und -Preise

  • Anzeigenpreise und Rabatte

  • KMU-Preise

    Mit Werbung Wachsen: Wer mit Anzeigen Unternehmer erreichen will, dem bietet impulse eine hervorragende Plattform. „Auch kleinere Firmen sollen in der Lage sein, über Anzeigen in impulse andere Unternehmer zu erreichen und zu wachsen“, sagt impulse- Herausgeber Nikolaus Förster. Maßstab für die Preise ist die KMU-Definition der Europäischen Kommission zu Kleinst- (0-9 Mitarbeiter), kleinen (10-49 Mitarbeiter) und mittleren Unternehmen (50-249 Mitarbeiter).
  • Anzeigenformate

    Firmengrössen: Ein Blick auf die Strukturdaten zeigt, dass impulse DAS Medium des Mittelstands ist, dem Herzstück der deutschen Wirtschaft: 94 Prozent der Leser arbeiten nach der KMU-Definition der Europäischen Kommission in kleinen und mittelständischen Unternehmen, die übrigen in Großunternehmen. Überdurchschnittlich stark sind mittelgroße (ab 10 Millionen Euro Umsatz) und große Unternehmen (ab 50 Millionen Euro) vertreten: Sie machen 18 Prozent der impulse-Leser aus. In der deutschen Wirtschaft insgesamt erreichen nach Zahlen des Statistischen Bundesamtes nur 3,6 Prozent der Firmen solch einen Umsatz.
  • Advertorials

    Kreativ, informativ und emotional: Je nach Bedarf konzipieren wir für Sie zielgruppengerechte Advertorials. Ihre Produkte und Dienstleistungen werden in einem individuellen Layout optimal in Szene gesetzt. Maßgeschneiderte Texte transportieren Ihre Markenbotschaft und wecken Emotionen. Die gesamte Produktion erfolgt in enger Abstimmung mit Ihnen. Je nach Wunsch arbeiten wir mit vorhandenem Fotomaterial oder organisieren ein individuelles Shooting.
  • Ad Specials Definition

  • Ad Specials Formate

  • Sonderformate

  • impulse kompakt

Newsletter Anmeldung

Sie möchten über unsere Themen aus dem Magazin monatlich informiert werden? Dann melden Sie sich einfach für unseren Anzeigen-Newsletter an.

Wir geben Ihre E-Mail-Adresse nicht weiter. Sie können sich jederzeit wieder abmelden. Um unsere Newsletter weiter zu verbessern, werten wir die Nutzung aus. Mehr dazu lesen Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.

Wir geben Ihre E-Mail-Adresse nicht weiter. Sie können sich jederzeit wieder abmelden. Um unsere Newsletter weiter zu verbessern, werten wir die Nutzung aus. Mehr dazu lesen Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.
© - Impulse Medien GmbH