© Sergey Nivens - Fotolia

Wachstumskonferenz

Es sind nur drei Wörter, aber sie haben es in sich: „Weniger ist mehr!“

Die Redewendung, die in der Architektur des 20. Jahrhunderts als Ausweis anspruchsvoller Kunst gefeiert wurde, klingt in den Ohren der meisten Unternehmer wohl eher abschreckend. Wachstum, Vielfalt und Fülle – das sind Begriffe, die häufig mit Unternehmertum in Verbindung gebracht werden, nicht aber Beschränkung oder Mangel. Und doch birgt das Motto „Less is more“ gerade für viele Unternehmer den Schlüssel zu einem oft durchschlagenden Erfolgsrezept: Es geht um die Reduzierung auf das Wesentliche, um die Fähigkeit, zu erkennen, womit man seinen Kunden einen hohen Nutzen stiften kann, und die Entschlossenheit, sich auch tatsächlich darauf zu konzentrieren – nur darauf und nicht auf alles andere. Weniger ist eben meist mehr.

Nur: Wie gelingt eine intelligente Spezialisierung?

Ein Rezept, das für alle passt, gibt es nicht, wohl aber viele erfolgreiche Fälle, an denen man sich orientieren kann, und ein paar Grundsätze, die einem dabei helfen können, sein eigenes Geschäftsmodell weiterzuentwickeln.

Genau diese steht im Mittelpunkt unserer impulse-Konferenz. Wir wollen Ihnen herausragende Beispiele präsentieren, wie sich Geschäftsmodelle verändern lassen – und Sie auf diese Weise inspirieren. Profitieren Sie von den Erfahrungen anderer Unternehmer, die sich mit großem Erfolg spezialisiert haben. Lernen Sie die Chancen und die Fallstricke kennen, sodass Sie auf dieser Grundlage Ihr eigenes Geschäft weiterentwickeln können.

Die impulse-Wachstumskonferenz fand am 21. April 2016 statt. Alle Infos finden Sie unter www.impulse.de/wachstum