Bild: Unternehmerinnen und Unternehmer aus dem impulse-Magazin

Netzwerk und Know-how für Unternehmer


Die impulse-Mitgliedschaft

Vertrieb und Marketing, Recruiting und Mitarbeiterführung, Digitalisierung und Datenschutz, Produktentwicklung und Kommunikation. Schwirrt Ihnen auch manchmal der Kopf angesichts all der Disziplinen, die man als Unternehmerin oder Unternehmer beherrschen muss?
Unternehmertum ist ein
Hochleistungssport …
… und Erfolg eine
Mannschaftsdisziplin
  • Unternehmertum ist ein
    Hochleistungssport …
  • … und Erfolg eine
    Mannschaftsdisziplin

    impulse: Gemeinsam besser werden und schneller vorankommen

    Im impulse-Netzwerk kommen Unternehmerinnen und Unternehmer zusammen, die überzeugt sind, dass der Austausch von Ideen und Erfahrungen kein Nullsummenspiel ist, sondern am Ende alle erfolgreicher macht. Sie geben sich nicht mit dem Status Quo zufrieden, sondern wollen etwas bewegen. Sie leben das impulse-Motto: „Mach es!“
    Trifft das auch auf Sie zu? Dann bewerben Sie sich jetzt um die impulse-Mitgliedschaft.

    „Wir glauben an die Kraft guter Ideen. Es ist für alle gewinnbringend, wenn man seine Erfolgsrezepte teilt und voneinander lernt.“

    Dr. Nikolaus Förster, geschäftsführender Gesellschafter
    „Wir glauben an die Kraft guter Ideen. Es ist für alle gewinnbringend, wenn man seine Erfolgsrezepte teilt und voneinander lernt.“
    Dr. Nikolaus Förster, geschäftsführender Gesellschafter

    Ein Netzwerk für Unternehmer


    impulse gibt es seit 1980 und war anfangs ein Unternehmermagazin. Nachdem es jahrzehntelang vom Hamburger Verlag Gruner+Jahr herausgegeben worden war, gelang es dem damaligen Chefredakteur Nikolaus Förster 2013, impulse im Zuge eines Management-Buy-outs aus dem Konzern herauszulösen, Impulse Medien zu gründen und die Marke – mit einem inzwischen 50-köpfigen Team – zu einem Netzwerk auszubauen.
    YouTube

    Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
    Mehr erfahren

    Video laden

    Dr. Nikolaus Förster, geschäftsführender Gesellschafter erläutert die Idee und die Vorteile des Netzwerks für Unternehmer
    „Der Austausch mit den anderen impulse-Mitgliedern erweitert meinen Horizont und bietet mir Denkanstöße, die ich in meinem Unternehmen umsetzen kann. Aus dem Magazin und den Newslettern nehme ich wertvolle Ideen aus der Praxis mit, die mich motivieren, meine Mitarbeiterführung zu verbessern. Die Inhalte richten sich direkt an meine Interessen als Unternehmer. Sie helfen mir zu wachsen und bringen mich mit anderen Unternehmern zusammen.“
    Martin Alders, Geschäftsführer von ALDERS electronic
    So profitieren Sie von der impulse-Mitgliedschaft

    Netzwerk

    Treffen Sie auf andere erfolgreiche Unternehmerinnen und Unternehmer. Profitieren Sie von deren Erfahrungsschatz und geben Sie Ihre Erfahrungen weiter.

    Know-how

    Die impulse-Redaktion recherchiert Best Practise-Beispiele, befragt Unternehmer und Experten und sorgt dafür, dass Sie dieses Wissen direkt in Ihrer Firma anwenden können.
    • Netzwerk
      Treffen Sie auf andere erfolgreiche Unternehmerinnen und Unternehmer. Profitieren Sie von deren Erfahrungsschatz und geben Sie Ihre Erfahrungen weiter.
    • Know-how
      Die impulse-Redaktion recherchiert Best Practise-Beispiele, befragt Unternehmer und Experten und sorgt dafür, dass Sie dieses Wissen direkt in Ihrer Firma anwenden können.
      Voraussetzungen für die Mitgliedschaft

      Mitglied werden können engagierte Unternehmerinnen und Unternehmer, die Lust auf eine unternehmerische Weiterentwicklung haben und den Verhaltenskodex des impulse-Netzwerks akzeptieren. Er umfasst vier Punkte:
      • Verantwortung: impulse-Mitglieder orientieren sich am Leitbild des ehrbaren Kaufmanns: Sie handeln verantwortlich gegenüber Mitarbeitern, Kunden, Geschäftspartnern und der Gesellschaft
      • Offenheit und Respekt: impulse-Mitglieder teilen eigene Erfahrungen, begegnen einander mit Respekt und unterstützen sich gegenseitig
      • Vertraulichkeit: impulse-Mitglieder wahren die Vertraulichkeit, geben also keine Informationen aus Gesprächen mit anderen Unternehmerinnen oder Unternehmern weiter
      • Akquiseverbot: impulse-Mitglieder machen im Netzwerk keine Werbung für eigene Angebote

      „Modernes Unternehmertum ist nicht die einsame Jagd nach Erfolgen. Es ist ein aufregendes Abenteuer, das man nur gemeinsam bestehen kann.“

      Dr. Nikolaus Förster, geschäftsführender Gesellschafter
      „Modernes Unternehmertum ist nicht die einsame Jagd nach Erfolgen. Es ist ein aufregendes Abenteuer, das man nur gemeinsam bestehen kann.“
      Dr. Nikolaus Förster, geschäftsführender Gesellschafter
      Das steckt in der impulse-Mitgliedschaft

      Know-how

      impulse unterstützt Sie mit Recherchen erprobter Tipps, Ideen aus kleinen und mittelständischen Firmen, die in keinem BWL-Buch stehen. Als Mitglied erhalten Sie Zugang zu sämtlichen Informationen im monatlichen impulse-Magazin und auf impulse.de, zu Vorlagen und Checklisten in unserem Download-Bereich, zu allen impulse Ausgaben seit 2013 im impulse-Archiv und zu ausgewählten Inhalten als Audio-Dateien.
      • Sie erhalten Ideen und konkrete Anleitungen, wie Sie
      • in Verhandlungen nie wieder klein beigeben
      • höhere Preise durchsetzen und mehr verkaufen
      • souverän führen und aus Ihrem Team das Beste herausholen
      • Ihre Firma klug positionieren und für die digitale Zukunft aufstellen
      • In Sachen Recht und Steuern teure Fehler vermeiden

      Netzwerk

      • In unseren monatlichen Videokonferenzen können Sie sich mit anderen Mitgliedern zu aktuellen Themen (z.B. IT-Sicherheit, Mitarbeiterführung, Recruiting) austauschen
      • Im digitalen impulse-Forum können Sie Fragen stellen und andere Unternehmer mit Ihren Erfahrungen unterstützen
      • Mehrmals im Jahr besuchen wir herausragende Unternehmen (zuletzt etwa den Spielzeughersteller Haba oder den Motorsägenhersteller Stihl) und diskutieren dort mit den Firmenchefs (Unkostenbeitrag)
      • Bei unseren analogen und digitalen Unternehmercamps besprechen Sie mit anderen Mitgliedern genau die Themen, die Sie gerade beschäftigten (Unkostenbeitrag)
      Bei Angeboten der impulse-Akademie erhalten impulse-Mitglieder vergünstigte Preise:
      20 Prozent bei Seminaren, 300 Euro bei Unternehmerreisen.

      Know-how

      … hat 2013 impulse in einem Management-Buy-Out aus dem Verlag Gruner + Jahr herausgelöst. Seither hat er impulse vom klassischen Zeitschriftenverlag zu einem modernen Medienunternehmen und Netzwerk weiterentwickelt. Heute beschäftigt impulse knapp 50 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.
      • Sie erhalten Ideen und konkrete Anleitungen, wie Sie
      • in Verhandlungen nie wieder klein beigeben
      • höhere Preise durchsetzen und mehr verkaufen
      • souverän führen und aus Ihrem Team das Beste herausholen
      • Ihre Firma klug positionieren und für die digitale Zukunft aufstellen
      • In Sachen Recht und Steuern teure Fehler vermeiden

      Netzwerk

      • In unseren monatlichen Videokonferenzen können Sie sich mit anderen Mitgliedern zu aktuellen Themen (z.B. IT-Sicherheit, Mitarbeiterführung, Recruiting) austauschen.
      • Im digitalen impulse-Forum können Sie Fragen stellen und andere Unternehmer mit Ihren Erfahrungen unterstützen
      • Mehrmals im Jahr besuchen wir herausragende Unternehmen (zuletzt etwa den Spielzeughersteller Haba oder den Motorsägenhersteller Stihl) und diskutieren dort mit den Firmenchefs (Unkostenbeitrag)
      • Bei unseren analogen und digitalen Unternehmercamps besprechen Sie mit anderen Mitgliedern genau die Themen, die Sie gerade beschäftigten (Unkostenbeitrag)
      Bei Angeboten der impulse-Akademie erhalten impulse-Mitglieder vergünstigte Preise:
      20 Prozent bei Seminaren, 300 Euro bei Unternehmerreisen.
      „Was impulse für mich ausmacht, ist dieser Spirit, dieses Praktische und Lebensnahe, das dauerhaft spürbar ist. Gerade zu Beginn der Pandemie war das impulse-Netzwerk extrem hilfreich für mich: Der wöchentliche Austausch unter Unternehmern hat mich aus der Schockstarre geholt und wieder ins Handeln gebracht. Im impulse-Netzwerk geht es nicht nur um das übliche „schneller, höher, weiter“, sondern um einen ehrlichen Austausch, bei dem auch sensible Themen und Probleme zur Sprache kommen können.“
      Miriam Schnell, Geschäftsinhaberin, Brautsalon Lecher
      Wer steckt hinter impulse?

      Dr. Nikolaus Förster, geschäftsführender Gesellschafter

      … hat 2013 impulse in einem Management-Buy-Out aus dem Verlag Gruner + Jahr herausgelöst. Seither hat er impulse vom klassischen Zeitschriftenverlag zu einem modernen Medienunternehmen und Netzwerk weiterentwickelt. Heute beschäftigt impulse knapp 50 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.

      Das impulse-Team

      … recherchiert für Unternehmer Themen, die sich konkret umsetzen lassen: von Marketingstrategien bis Steuertipps, von Innovationsmethoden bis zu Fragen der IT-Sicherheit. Und weil impulse selbst ein Mittelständler ist, profitiert das Team selbst von den Recherchen – und versucht, möglichst viel umzusetzen.

      Die impulse-Mitglieder

      … sind 7000 kleine und mittelständische Unternehmerinnen und Unternehmern aus allen Branchen und Regionen Deutschlands; einige kommen auch aus Österreich und der Schweiz. Sie profitieren von den Recherchen der impulse-Redaktion, vom Erfahrungsschatz der anderen Mitglieder und vom Know-How ausgewählter Experten.
      • Nikolaus Förster, geschäftsführender Gesellschafter
        … hat 2013 impulse in einem Management-Buy-Out aus dem Verlag Gruner + Jahr herausgelöst. Seither hat er impulse vom klassischen Zeitschriftenverlag zu einem modernen Medienunternehmen und Netzwerk weiterentwickelt. Heute beschäftigt impulse knapp 50 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.
      • Das impulse-Team
        … recherchiert für Unternehmer Themen, die sich konkret umsetzen lassen: von Marketingstrategien bis Steuertipps, von Innovationsmethoden bis zu Fragen der IT-Sicherheit. Und weil impulse selbst ein Mittelständler ist, profitiert das Team selbst von den Recherchen – und versucht, möglichst viel umzusetzen.
      • Die impulse-Mitglieder
        … sind 7000 kleine und mittelständische Unternehmerinnen und Unternehmern aus allen Branchen und Regionen Deutschlands; einige kommen auch aus Österreich und der Schweiz. Sie profitieren von den Recherchen der impulse-Redaktion, vom Erfahrungsschatz der anderen Mitglieder und vom Know-How ausgewählter Experten.
        Die impulse-Mitgliedschaft ist für Sie NICHT geeignet, wenn Sie …
        • auf der Suche nach einem Unternehmer-Netzwerk sind, in dem Sie Akquise für Ihre Angebote machen können (wer Akquise macht, muss das Netzwerk wieder verlassen)
        • am liebsten allein im stillen Kämmerlein über Ideen brüten
        • keine Lust darauf haben, Ihr Unternehmen weiterzuentwickeln
        Die impulse-Mitgliedschaft ist für Sie GENAU RICHTIG, wenn Sie …
        • bereit sind, Ihre Komfortzone zu verlassen, um sich weiterzuentwickeln
        • Lust auf unternehmerischen Austausch auf Augenhöhe haben
        • offen sind für Ideen und dafür, von den Erfahrungen anderer zu profitieren
        • wenn Sie Erfolg wollen, aber nicht bereit sind, für Profit ihre Werte zu verraten
        Bewerben Sie sich um die Aufnahme im impulse-Netzwerk

        Wir laden Sie ein, 30 Tage lang kostenlos Gast in unserem Netzwerk zu sein und sich in dieser Zeit ein eigenes Bild zu machen, wie Sie von den unternehmerischen Impulsen profitieren können.
        Die gegenseitige Kennenlernphase umfasst drei Schritte:
        Ihre Investition

        Mit impulse entwickeln Sie sich und Ihr Unternehmen kontinuierlich weiter. Es wird keine Aufnahmegebühr erhoben. Der impulse-Mitgliedsbeitrag beträgt monatlich 49 Euro netto oder – bei jährlicher Zahlweise – 490 Euro netto. Die impulse-Mitgliedschaft beginnt nach dem erfolgreichen Aufnahmegespräch.
        Sie haben noch Fragen zur impulse-Mitgliedschaft?
        Wir haben Antworten

        Welche Leistungen umfasst die impulse-Mitgliedschaft?

        KNOW-HOW

        • impulse-Magazin: 10 Mal im Jahr erhalten Mitglieder das impulse-Magazin – mit 92 Seiten voller Tipps, Ideen und Anleitungen für Unternehmerinnen und Unternehmer. Sie erfahren, wie Sie in Sachen Recht und Steuern teure Fehler vermeiden, in Verhandlungen Ihr Ziel erreichen, höhere Preise durchsetzen und mehr verkaufen, aus Ihrem Team das Beste herausholen, Ihre Firma klug positionieren und für die digitale Zukunft aufstellen.
        • impulse kompakt: Zwei Mal im Jahr erhalten Sie unser Sonderheft impulse-kompakt: Darin finden Sie gesammeltes Wissen zu einem Schwerpunkt-Thema, beispielsweise Mitarbeiterführung, Digitalisierung oder Akquise – die besten Inhalte aus den letzten Ausgaben.
        • impulse Plus: Sie erhalten vollen Zugang zu sämtlichen redaktionellen Inhalten auf impulse.de, inklusive impulse-Plus-Artikel.
        • impulse-App: Mit der App können Sie das impulse-Magazin digital lesen und auf alle Ausgaben seit 2013 zugreifen.
        • impulse-Downloads: Unter impulse.de/downloads können Mitglieder nützliche Vorlagen, Checklisten, Leitfäden oder Fragebögen runterladen, etwa einen Leitfaden für Mitarbeitergespräche, eine Checkliste für Gehaltsgespräche oder eine Checkliste für die Prozessdokumentation.
        • impulse hören: Ausgewählte Artikel erhalten Sie als Audio-Datei – Impulse zum Anhören etwa beim Spazierengehen oder im Auto.
        • Unternehmer-Newsletter: Auf Wunsch versorgen wir Sie montags bis freitags per Newsletter mit relevanten Neuigkeiten und handfesten Experten-Ratschlägen, die Sie bei Ihrem Tagesgeschäft unterstützen.

        NETZWERK

        • impulse-Forum: Im digitalen Forum können Sie Fragen stellen und andere Mitglieder mit Ihren Erfahrungen unterstützen.
        • Digitale Leserkonferenzen: Einmal im Monat laden wir impulse-Mitglieder ein, sich per Videokonferenz über das aktuelle Titelthema des Magazins auszutauschen, zuletzt etwa IT-Sicherheit, Mitarbeiterführung, agiles Arbeiten oder Arbeitszeitmodelle. In der Regel laden wir dazu Unternehmerinnen und Unternehmer ein, die zu diesen Themen besondere Erfahrungen gemacht haben und bereit sind, diese zu teilen.
        • Netzwerktreffen: Mehrmals im Jahr besuchen wir herausragende Unternehmen (in der Vergangenheit etwa Stihl, Miele oder Ritter Sport) und diskutieren dort mit den Firmenchefs (Unkostenbeitrag 99 Euro). (impulse.de/netzwerktreffen)
        • Unternehmer-Camps: Bei Unternehmer-Camps tauschen sich die Mitglieder in Workshops aus und vernetzen sich. Sie finden digital per Videokonferenz statt oder analog in einem Unternehmen (bei analogen Unternehmer-Camps beträgt der Unkostenbeitrag 99 Euro). (impulse.de/unternehmercamp)
        • Seminare und Reisen: impulse-Mitglieder profitieren von 20 Prozent Rabatt bei Seminaren an der impulse-Akademie und 300 Euro Rabatt bei Unternehmerreisen, etwa ins Silicon Valley oder in die Schweiz.
        Was sind die Kriterien für die Aufnahme in die Mitgliedschaft?
        • Sie müssen Inhaber oder Geschäftsführer eines Unternehmens sein.
        • Es muss im Vorstellungsgespräch klarwerden, dass Sie Lust auf unternehmerische Weiterentwicklung haben und anderen impulse-Mitgliedern auf Augenhöhe begegnen können.
        • Sie müssen dem Verhaltenskodex des impulse-Netzwerks zugestimmt haben. Er umfasst vier Punkte:
          • Verantwortung: : impulse-Mitglieder orientieren sich am Leitbild des ehrbaren Kaufmanns: Sie handeln verantwortlich gegenüber Mitarbeitern, Kunden, Geschäftspartnern und der Gesellschaft.
          • Offenheit und Respekt: impulse-Mitglieder teilen eigene Erfahrungen, begegnen einander mit Respekt und unterstützen sich gegenseitig.
          • Vertraulichkeit: impulse-Mitglieder wahren die Vertraulichkeit, geben also keine Informationen aus Gesprächen mit anderen Unternehmerinnen oder Unternehmern weiter
          • Akquiseverbot: impulse-Mitglieder machen im Netzwerk keine Werbung für eigene Angebote.
        Was passiert, wenn ich mich nicht an den Verhaltenskodex halte?
        Wir behalten uns vor, Mitglieder, die sich mehrfach nicht an den Verhaltenskodex halten und etwa im Netzwerk für ihre Angebote werben, von der Mitgliedschaft auszuschließen.
        Wie läuft das Bewerbungsverfahren ab?
        • Sie füllen den Aufnahmeantrag aus (dauert circa 15 Minuten). Der Fragebogen dient uns auch zur Vorbereitung des Aufnahmegesprächs
        • Sie erhalten einen 30-tägigen Gastzugang
        • Sie führen ein persönliches Aufnahmegespräch mit impulse-Geschäftsführer Dr. Nikolaus Förster. Im Gespräch geht es um Ihre unternehmerischen Ziele und Herausforderungen. Den Termin für das Gespräch können Sie gleich beim Ausfüllen des Aufnahmeantrags oder später vereinbaren
        Kann ich die impulse-Mitgliedschaft testen?

        Wer sich für die Mitgliedschaft bewirbt, erhält für 30 Tage einen kostenlosen Gastzugang. Dieser umfasst:

        • impulse-App: mit allen Ausgaben des impulse-Magazins seit 2013
        • impulse-Downloads: mit nützlichen Checklisten, Vorlagen und anderen Arbeitsmaterialien für den Unternehmensalltag
        • impulse-Plus: voller Zugang zu sämtlichen Inhalten auf impulse.de
        • impulse-Hören: ausgewählte impulse-Artikel im Audio-Format

        Alle Angebote, die auf Austausch mit anderen Mitgliedern basieren, sind erst ab Aufnahme ins Netzwerk zugänglich.

        Was kostet die Mitgliedschaft und wie kann ich sie bezahlen?

        Wenn Sie als Mitglied aufgenommen werden, können Sie sich entscheiden, ob Sie den Mitgliedsbeitrag monatlich bezahlen (49 € netto pro Monat) oder jährlich (490 € netto pro Jahr). Der erste Beitrag wird nach erfolgreicher Aufnahme fällig.
        Sie können bezahlen per

        • Lastschrift oder Kreditkarte
        • Rechnung (nur bei jährlicher Zahlung)
        Wann erfahre ich, ob ich als Mitglied aufgenommen wurde?

        Direkt im Aufnahmegespräch. Bei Aufnahme erhalten sie sofort Zugang zu allen Angeboten für Mitglieder.

        Lässt sich die Mitgliedschaft steuerlich absetzen?

        Sie können die Kosten für die impulse-Mitgliedschaft steuerlich als Betriebsausgabe bzw. Werbungskosten absetzen, da sie betrieblich veranlasst ist. Ebenfalls steuerlich absetzen lassen sich impulse-Seminare und –Reisen, da die Fortbildungsmaßnahmen „im ganz überwiegenden betrieblichen Interesse des Arbeitgebers durchgeführt werden“ (Richtlinie 19.7 Abs. 1 der Lohnsteuerrichtlinien, R 19.7 LStR 2015). Dies betrifft sowohl die Fortbildung von Unternehmern als auch die von Mitarbeitern. Absetzen lassen sich nicht nur die Seminargebühren, sondern auch die Fahrtkosten, Übernachtungskosten und Fachliteratur. Wer umsatzsteuerpflichtig ist, kann die Vorsteuer beim Finanzamt geltend machen.

        Wie lange läuft die Mitgliedschaft?

        Sie können wählen, ob Sie die Mitgliedschaft monatlich oder jährlich bezahlen.

        Bei jährlicher Zahlweise verlängert sich die Mitgliedschaft automatisch um jeweils 12 Monate, wenn das Mitglied nicht spätestens einen Monat vor Ablauf der Laufzeit kündigt. Die Kündigung muss mit Angabe der Abonnement- oder Kundennummer schriftlich erfolgen an kundenbetreuung@impulse.de.

        Bei monatlicher Zahlweise verlängert sich die Mitgliedschaft jeden Monat automatisch. Es gibt keine Kündigungsfrist.

        Was ist impulse Premium?

        impulse Premium ist ein erweitertes Angebot unserer Mitgliedschaft. Es ist nur für impulse-Mitglieder verfügbar und ergänzt die Mitgliedschaft um folgende Vorteile:

        • digitale Experten-Fragestunden
        • digitaler Unternehmeraustausch
        • Web-Seminare
        • digitale Unternehmer-Community

        Weitere Informationen unter impulse.de/premium-mitgliedschaft.

        Ihre persönlichen Ansprechpartnerinnen

        Andrea Braunger
        Nathalie Gersch
        Andrea Braunger
        Nathalie Gersch
        Sie haben Fragen? Unsere Kolleginnen aus der Kundenbetreuung haben Antworten.
        Sie erreichen sie telefonisch unter +49 40 609 45 22 77 oder per E‑Mail an kundenbetreuung@impulse.de