Milliardengeschäft: Wer dominiert den Heizungsmarkt?

Viessmann ist eines der größten Familienunternehmen Deutschlands, erwirtschaftet mit Energie- und Kühlsystemen Milliardenumsätze. Das Thermostate-Start-up Tado will genau diesen Markt angreifen. Es treten an: Maximilian Viessmann gegen Tado-Chef Christian Deilmann.

Mit fast 12.000 Mitarbeitern und einem Umsatz von 2,2 Milliarden Euro ist Viessmann eines der führenden Familienunternehmen in Deutschland – und 100 Jahre alt. Lange spezialisiert auf Heizungen entwickelt der nordhessische Mittelständler inzwischen ganze Kühl- und Energiesysteme. Digital-Chef Maximilian Viessmann tritt gegen Christian Deilmann an, den Mitgründer des Münchner Thermostate-Start-ups Tado, das Kunden anbietet, die Heizung über eine App fast selbstständig zu steuern. Berücksichtigt wird dabei sowohl der Wetterbericht als auch – über Ortungsdienste – der momentane Aufenthaltsort des Besitzers. Mit mehr als 100 Mitarbeitern konnte Tado inzwischen Kunden in Europa, den USA und Singapur gewinnen – und mehr als 50 Millionen Euro Kapital einwerben. Das Rennen ist eröffnet: Wer wird im stark wachsenden Markt für intelligente Klimalösungen die Nase vorn haben?

Wann starten die nächsten Duelle?

Juni 2017
M D M D F S S
« Mai    
 1234
567891011
12131415161718
19202122232425
2627282930