Wachstum durch Spezialisierung

21. April 2016, Hamburg

Seien Sie einzigartig!

Wachsen Sie, indem Sie Ihr Geschäftsmodell weiterentwickeln

Wer wachsen möchte, sollte sich nicht im Klein-klein des Alltags verlieren, sondern an der wichtigsten Stellschraube drehen, die über den Erfolg entscheidet: der Einzigartigkeit des unternehmerischen Angebots. Es geht nicht darum, möglichst viel anzubieten, sondern unverwechselbar zu sein.

 

Nur: Wie kann eine intelligente Spezialisierung gelingen? Indem Sie sich Zeit nehmen, um von konkreten Fällen zu lernen und sich mit erfolgreichen Unternehmern auszutauschen – auf unserer Wachstums-Konferenz am 21. April in Hamburg.

 

Sehen Sie im Erklär-Film: „Wie funktioniert Spezialisierung?“

 

Intelligente Spezialisierung

Genau diese steht im Mittelpunkt unserer impulse-Konferenz. Wir wollen Ihnen herausragende Beispiele präsentieren, wie sich Geschäftsmodelle verändern lassen – und Sie auf diese Weise inspirieren. Profitieren Sie von den Erfahrungen anderer Unternehmer, die sich mit großem Erfolg spezialisiert haben. Lernen Sie die Chancen und die Fallstricke kennen, sodass Sie auf dieser Grundlage Ihr eigenes Geschäft weiterentwickeln können.

 

Geschäftsmodelle weiterentwickeln

Profitieren Sie in Hamburg von der geballten Erfahrung erfolgreicher Unternehmer. Bei der impulse-Konferenz sprechen sie offen über ihre Entscheidungen und Veränderungen, die sie vorgenommen haben – und über die Lehren, die sie daraus gezogen haben. Gerade wenn man einen eigenen Weg einschlägt und sich von Wettbewerbern unterscheiden möchte, ist es wertvoll, sich branchenübergreifend inspirieren zu lassen. Nutzen Sie also den Austausch und gehen Sie mit konkreten Ideen nach Hause, die Sie in Ihrer unternehmerischen Situation weiterbringen.

 

Lernen Sie von den Fallstudien und den persönlichen Erfahrungen anderer Unternehmer, tauschen Sie sich aus und stärken Sie Ihr Netzwerk!
Ich freue mich auf den gemeinsamen Austausch!

Ihr
nf_unterschrift
 
 
Dr. Nikolaus Förster
Chefredakteur impulse
Geschäftsführender Gesellschafter