©  Peshkova - shutterstock

© Peshkova - shutterstock

14:45 Uhr // Altes Kesselhaus

»Werkstatt Social Media«

Der Klick zum Erfolg

Mehr als die Hälfte aller kleinen und mittelgroßen Firmen sind in sozialen Netzwerken vertreten. Oftmals hapert es aber an der richtigen Strategie für den Social-Media-Auftritt: Will ich Kunden gewinnen? Den Umsatz steigern? Oder doch eher neue Geschäftspartner und Mitarbeiter finden? Das Reutlinger Familienunternehmen Steinhoff Haardesign hat gleich mehrere Ziele miteinander vereint und ist dank Social Media gewachsen. Über Werbeanzeigen auf Facebook konnte der Friseursalon seinen Umsatz innerhalb von drei Jahren verdoppeln und acht neue Mitarbeiter gewinnen. Dank der gestiegenen Bekanntheit im Social Web (7000 Facebook-Fans) und dem starken Kundenzulauf (bis zu fünf Neukunden pro Monat über Social Media) plant das Unternehmen, seine Geschäfte zu erweitern.

Aus Fehlern lernen »

Wie Mittelständler Social Media strategisch für ihren Betrieb nutzen können, darüber sprechen wir in dieser Werkstatt.

Mit: Ralf Steinhoff. Der Geschäftsführer des Reutlinger Friseursalons Steinhoff Haardesign bezeichnet sich selbst als „Außenminister“ des Betriebs. Bei ihm laufen die Fäden in Sachen Marketing und Social Media zusammen.

Moderation: Lazar Backovic, impulse

 

Ralf SteinhoffNeben seinen Consulting Projekten führt Ralf Steinhoff gemeinsam mit seiner Frau das Friseurunternehmen „Steinhoff Haardesign“. Als Kopf des Unternehmens kümmert er sich in dem Betrieb unter anderem um die Strategie, den Webauftritt und die Social Media-Aktivitäten. In den letzten drei Jahren konnte er die Teamstärke verdoppeln und als Teil seiner Online Strategie über 7000 Fans für die Facebookseite von Steinhoff Haardesign aufbauen. Mit Fehlern richtig umgehen zu können, musste er erst lernen und betrachtet er heute als überlebenswichtig.

3 Fragen an Ralf Steinhoff
Haben Sie schon einmal einen Fehler gemacht?
Jeden Tag!

Wie gehen Sie mit Fehlern um?
Meist beginne ich sofort damit, nach Lösungen zu suchen. Als mein größter Kritiker raufe ich mir jedoch bei eigenen Fehlern gerne erst einmal die Haare. Mein "Fehlermanagement" ist ein lebenslanger Lernprozess. Sehr unleidlich reagiere ich auf Menschen, die nicht zu ihren Fehlern stehen und nach Ausflüchten suchen.

Was kann man aus Fehlern lernen?
Demut vor dem Zusammenspiel von Scheitern und Erfolg! Und mit der Zeit lernt man, dass es meistens einen Ausweg gibt, wenn man sich offensiv auf Fehler einlässt!

 
Lazar BackovicLazar Backovic arbeitet seit einem Jahr bei impulse und verantwortet dort das Reportage-Ressort „Macher“, um Unternehmer zu inspirieren. Zuvor war er bei SPIEGEL ONLINE und NDR Info als Redakteur und Reporter tätig. Backovic hat Politikmanagement und Journalismus in Bremen und Washington studiert.
 

Wollen Sie schon jetzt mehr zu dem Thema erfahren?

Lesen Sie jetzt:
Social-Media-Marketing: Tipps und Anleitungen für Einsteiger und Fortgeschrittene
„Sind Facebook und Co. Zeitverschwendung für Unternehmer?“

impulse ausgabe 02/15Das Thema Social Media ist auch Titelgeschichte der impulse-Ausgabe 02/2015. Bestellen Sie die Ausgabe hier: impulse-Shop