Sophia von Rundstedt Portrait

Sophia von Rundstedt© Unternehmen

Workshop 1

»Was Mitarbeiter wirklich zu Höchstleistungen anspornt«

Müssen Mitarbeiter überhaupt motiviert werden? Und wenn ja wie? Mit Geld? Mit warmen Worten? Sophia von Rundstedt, Geschäftsführerin des Outplacement- und Karriereberaters von Rundstedt erklärt, warum häufig genutzte Instrumente, um die Leistungen von Mitarbeitern zu belohnen, nicht funktionieren. In ihrem eigenen Unternehmen griff sie jüngst zu einer radikalen Vereinfachung. Sie schaffte individuelle Zielvereinbarungen ab und betrachtet für die variablen Vergütungsanteile ihrer 300 Mitarbeiter nur noch eine einzige Kennzahl: das Geschäftsergebnis.
 

Das nehmen Sie aus diesem Workshop mit:

  • Sie erfahren, wie Sie Ihre Mitarbeiter zu besonderen Leistungen anspornen
  • Sie erfahren, warum viele gängige Leistungsanreize in der Praxis doch nicht so recht funktionieren

Vita Sophia von Rundstedt »

Sophia von Rundstedt leitet die gleichnamige Talent- und Karriereberatung. 2011 übernahm die Juristin die Leitung des mittelständischen Familienunternehmens mit rund 300 Mitarbeitern von ihrem Vater, in das sie bereits 2003 eingestiegen war. Ihre Erfahrungen mit der erfolgreichen Nachfolge im familiengeführten Unternehmen gibt Sophia von Rundstedt als Mitglied im Verband „Die Familienunternehmer – ASU e.V.“ weiter. Sie engagiert sich bei den „Working Moms“ für eine bessere Vereinbarkeit von Familie und Karriere und bei Arbeiterkind.de für Chancengerechtigkeit zugunsten junger Menschen aus nichtakademischen Familien.