Strategiewerkzeug für das Unternehmensleitbild

Entwickeln Sie ein Unternehmensleitbild!

Wäre es nicht fabelhaft, immer ganz genau vor Augen zu haben, wo Sie mit Ihrem Unternehmen hinwollen?

Wir glauben, dass es für den unternehmerischen Erfolg wichtig ist, seine Ziele genau beschreiben zu können. Denn wenn man sein Ziel nicht kennt, ist jeder Schritt ein Schritt ins Ungewisse.

Entwickeln Sie daher mit uns im Zwei-Tages-Seminar ein konkretes und motivierendes Leitbild für die Zukunft ihres Unternehmens – mit einer erprobten Methode, die Ihnen nicht nur hilft, sich Ziele zu setzen, sondern Sie auch dabei unterstützt, diese Ziele wirklich zu erreichen.

Warum Sie ein konkretes Unternehmensleitbild voranbringen wird

1. Sie bringen Ihre persönlichen und unternehmerischen Ziele in Einklang
Um herauszufinden, wo Sie mit Ihrem Unternehmen wirklich hinwollen, lernen Sie bei uns die Methode des „Visioning“. Das Besondere dabei: Die Methode fokussiert sich nicht nur auf betriebswirtschaftliche Ziele, sondern berücksichtigt auch, was für ein Unternehmen Sie führen möchten. Etwa:

  • Welche Werte sollen in Ihrem Unternehmen gelebt werden?
  • Wie sollen Ihre Mitarbeiter miteinander umgehen?
  • Was sollen Ihre Kunden von Ihrem Unternehmen denken?
  • Wie viel und in welchen Bereichen wollen Sie persönlich arbeiten?

Warum das sinnvoll ist? Die Motivationspsychologie zeigt: Der Verstand kann sich noch so kluge Ziele setzen – wenn diese nicht mit dem Unterbewusstsein, mit dem Bauchgefühl übereinstimmen, dann wird es schwierig, diese Ziele zu erreichen. Ein Großteil der Handlungsenergie wird dann darauf verwendet, genug Selbstdisziplin aufzubringen, um das Bauchgefühl zu unterdrücken. Wer dagegen ein Ziel hat, zu dem sowohl der Verstand als auch der Bauch „Ja!“ sagen, kann all seine Kräfte darauf richten – und ist damit erfolgreicher.

2. Ihr Unternehmensleitbild hilft Ihnen, auf Kurs zu bleiben
Bei der Methode des „Visioning“ wird vom Ergebnis her gedacht: Wie soll der zukünftige Tag X in Ihrem Unternehmen aussehen? Welche Erfolge werden Sie gerade feiern? Was werden Sie erreicht haben?

So entsteht eine Vision Ihres Unternehmens, die wir gemeinsam mit Ihnen mit verschiedenen Kreativitätstechniken erarbeiten. Diese Vision können Sie wie einen Kompass in Ihrem Alltag einsetzen: Welche Qualifikation muss ein neuer Mitarbeiter mitbringen? Welches Projekt bekommt Priorität? Soll die Produktpalette ausgeweitet werden?

Wer seine langfristigen Ziele ganz klar vor Augen hat, trifft im Alltag zielgerichtetere Entscheidungen.

3. Sie bekommen einen konkreten Handlungsplan
Aus Ihrem Unternehmensleitbild leiten wir einen konkreten Handlungsplan ab. Welche Schritte müssen Sie unternehmen, damit die Vision von der Zukunft Ihres Unternehmens Wirklichkeit wird?

4. Sie machen Ihre Mitarbeiter zufriedener
„Visioning“ ist wie alle Strategie-Methoden eine Top-Down-Methode, das heißt, der Chef gibt die Richtung vor. Doch im Vergleich zu anderen Vorgehensweisen bezieht „Visioning“ die Mitarbeiter viel stärker mit ein. Warum das sinnvoll ist? Ein Großteil der Unzufriedenheit von Mitarbeitern rührt daher, dass sie nicht wissen, was von ihnen erwartet wird.

Durch „Visioning“ können sich Ihre Mitarbeiter deutlich stärker mit der Unternehmensstrategie identifizieren. Die Methode gibt jedem einzelnen eine genaue Vorstellung davon, welche Rolle er im Unternehmen spielt und was er oder sie tun kann, damit die Unternehmensvision Wirklichkeit wird.

Das sagen unsere Teilnehmer

„Selten war ich so inspiriert wie in diesen 1,5 Tagen.“
Soraya Kuehne, Inhaberin des Unternehmens Paperlux

„Durch mein Erfolgsbild weiß ich genau, wo die Reise hingeht – und das jenseits schwarzer Zahlen in der Bilanz. Wer in neue Geschäftsfelder oder Branchen aufbricht, sollte seinen Kompass genau ausrichten und nicht nur die grobe Richtung kennen. Das Erfolgsbild in Verbindung mit meinen Werten erlaubt mir, Entscheidungen im Geschäftsalltag schneller und zielgerichteter zu fällen.“
Jeanette Wygoda, Compliance, Strategie, Kommunikation

„Mein Unternehmensleitbild ist nach mehrmaliger Überarbeitung rund. Ich lese es regelmäßig, zeige es voller Stolz meinen Freunden. Es hängt direkt neben mir an der Wand. Und die Umsetzung ist in vollem Gange. Danke hierfür, es war ein toller Workshop!“
Gerald Kleer, Inhaber von KleerConsult

„Dieses Seminar kann ich jedem Unternehmer wärmstens ans Herz legen, der neue Erkenntnisse über sein Handeln und ‚das große Ganze‘ gewinnen möchte. Ich hatte mich schon zuvor mit ‚Visioning‘ beschäftigt, das mit erstaunlich einfachen Mitteln völlig neue Perspektiven eröffnen kann. Aber erst durch die Mischung aus Theorie, eigenen Erfahrungsberichten der Referenten und praktischer Anwendung entfaltet dieses Werkzeug sein ganzes Potenzial. Begeistert haben mich auch die Offenheit aller Teilnehmer und der intensive Austausch. Danke!“
Christian Schmidt, Medienunternehmer und Gründer der prokono GmbH

Das zeichnet unser Seminar aus

1. Wir gehen individuell auf Ihre Ziele und Ihr Unternehmen ein
Was Sie bei uns mitnehmen, können Sie in keinem Buch nachlesen. Denn wir arbeiten mit Ihnen an Ihrem individuellen Unternehmensleitbild – und helfen Ihnen mit erprobten Kreativitätstechniken, ein detailliertes Bild von der Zukunft Ihres Unternehmens zu entwerfen.

2. Praktisch üben statt passiv lernen
In unserem Seminar geht es um Ihr Unternehmen und das, was Sie damit vorhaben. Wir halten keine Vorträge, sondern Sie arbeiten mit unserer Unterstützung ganz konkret an Ihrem eigenen Unternehmensleitbild.

3. Von anderen Unternehmern lernen
An der impulse-Akademie treffen Sie mit Unternehmern unterschiedlichster Branchen zusammen – und haben so die Chance, von den Erfahrungen anderer zu profitieren.

Das nehmen Sie mit nach Hause

  • Ihr persönliches, schriftlich verfasstes Unternehmensleitbild.
  • Ihren konkreten Handlungsplan.
  • Eine „Gebrauchsanleitung“ und praxiserprobte Tipps, wie Sie „Visioning“ in Ihr Unternehmen transportieren können.

Die nächsten Termine

29./30. Mai 2017 in Hamburg – Jetzt anmelden!

Das Seminar beginnt am ersten Tag um 12 Uhr mit einem Kennenlernen und einem Mittagessen und endet am zweiten Tag gegen 16 Uhr.

Preise

  • für Mitglieder des impulse-Netzwerks (Abonnenten) 881,51 Euro plus 19 % USt. (1049 Euro brutto)
  • für Nicht-Mitglieder 1049,58 Euro plus 19 % USt. (1249 Euro brutto)
  • Im Preis inbegriffen sind die Seminarunterlagen und Getränke.
  • Wenn Sie unsere Workshops mit mehreren Gesellschaftern oder Angestellten besuchen, gewähren wir weitere Rabatte.
  • Vertiefung und Inhouse-Seminare auf Anfrage.

* Noch kein impulse-Mitglied? Dann lernen Sie unser risikofreies impulse-Mitgliedschaftsmodell kennen.

Der Referent

Stephan Kowalski ist Unternehmer und Gründer aus Leidenschaft. 1994, gerade mal zwei Jahre nach seiner Ausbildung bei der Lufthansa zum Luftverkehrskaufmann, gründete er sein erstes Unternehmen, die Travelmanagement-Beratungsgesellschaft Steinberg und Partner. 2000 folgte das Geschäftsreisebüro BTO24, das heute in Hamburg und Berlin 50 Mitarbeiter beschäftigt. Seither hat er neun weitere Geschäftsideen umgesetzt, viele waren mehr und einige auch weniger erfolgreich.

In den USA lernte Stephan Kowalski bei dem Mittelständler Zingerman’s die Methode des „Visioning“ kennen und war von den Resultaten so begeistert, dass er sie seither erfolgreich an Unternehmer in Deutschland weitergibt.

Seminarort

Unsere Hamburger Seminare finden in den Räumlichkeiten von impulse statt. Nützliche Informationen für Ihre Anreise und ggf. Übernachtung finden Sie hier.

Informationen zum Seminarort in Düsseldorf werden rechtzeitig bekannt gegeben.

Kontakt

Für Fragen rund um die impulse-Akademie können Sie uns gern direkt ansprechen: Unseren Kundenservice erreichen Sie montags bis freitags von 9 bis 15 Uhr unter 040 / 60945 22-77.

Oder Sie schicken uns einfach eine E-Mail an akademie@impulse.de.